Zutat: Puderzucker

Peanut Butter stuffed Cookies

Diese Kekse bilden die perfekte Kombination aus Schokolade und Erdnuss. Obwohl ich kein Fan von Erdnussbutter bin gehören diese Kekse zu meinen Favoriten! Read More

Yuzu-Küchlein

Yuzu ist eine japanische Winterzitrone mit einem tollen vielseitigen Aroma. Leider sind die Früchte in Europa quasi nicht zu bekommen, daher habe ich das Rezept von Willian & Suzue Curley so verändert, dass ihr es mit Yuzu-Tee machen könnt.

Nugat

Nugat soll früher bei dem Versuch Marzipan für die nicht ganz so reiche Bevölkerung herzustellen erfunden worden sein. Heut zu Tage ist Nugat aber nicht mehr ein „arme Leute Essen“, sondern durchaus ein Luxusgut. Besonders edel ist es natürlich, Pralinen aus selbst hergestelltem Nugat zu verschenken. Und das ist gar nicht so aufwendig, wie man sich das vielleicht vorstellt!

Tiramisu-Muffins

Tiramisu lässt sich nicht nur in seiner klassischen Form genießen. Inzwischen gibt es Tiramisu-Kuchen, Pudding, Milchreis – und natürlich Muffins. Diese Muffins sind schön saftig und nicht zu Kaffee-lastig. Auch wenn sie ein wenig aufwendig sind lohnt es sich!

zarter Matcha – Kuchen

Dieser Kuchen ist eine Variation des zarten Schokoladenkuchens. Wie er ist er schön weich – kommt jedoch nicht ganz an seine Zartheit heran. Dafür besticht er mit einem feinen Matcha-Geschmack.

zarter Schokoladenkuchen

Viele Schokoladenkuchen sind sehr mächtig mit einem intensiven Schokoladengeschmack. Das ist auch gut – aber so muss es nicht immer sein. Dieser Schokoladenkuchen ist sehr weich, mit einer milden Süße und einem leichten Schokoladengeschmack.