Walnussbrownies

WalnussbrowniesWalnuss und Zartbitterschokolade bilden eine tolle Kombination. Daher zählten diese Brownies schon immer zu einem meiner liebsten Weihnachtsgebäcke. Natürlich schmecken sie aber auch das ganze Jahr durch. Anders als normale Brownies sind sie weniger kompakt und schön saftig.

Zutaten: ( für 1/2 Blech)

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Walnusskerne

Zusätzlich:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • ganze Walnusskernhälften

Zubereitung:

Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier cremig rühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und unter den Teig rühren. Die Schokolade und die Walnüsse hacken und unter den Teig heben.

Das Blech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Bei 200°C 20-30 Minuten backen und den Kuchen auskühlen lassen.

Die zusätzliche Schokolade schmelzen und die Brownies gleichmäßig damit bestreichen. Anschließend die Wallnusskernhälften gleichmäßig verteilen und vorsichtig in die noch flüssige Schokolade drücken. Wenn die Schokolade ausgehärtet ist, können die Brownies in kleine Stücke geschnitten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.