Peanut Butter stuffed Cookies
Diese Kekse bilden die perfekte Kombination aus Schokolade und Erdnuss. Obwohl ich kein Fan von Erdnussbutter bin gehören diese Kekse zu meinen Favoriten!
Portionen Vorbereitung
20Kekse 20Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
20Kekse 20Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
Füllung
Anleitungen
  1. Für die Füllung Puderzucker und Erdnussbutter gut mischen, mit Frischhaltefolie umschließen und bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank lagern.
  2. Beide Zuckersorten, Butter und Erdnussbutter schaumig schlagen. Anschließend Ei und Vanilleextrakt unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und unter den Teig kneten, bis ein geschmeidiger, leicht klebriger Teig entsteht. Ist der Teig zu nass gegebenenfalls mehr Mehl zugeben. Ist er zu trocken kann ein wenig Milch zugegeben werden.
  3. Teig und Füllung in je 20 gleichgroße Portionen teilen. Die Füllung zu Kugeln rollen und leicht platt drücken. Den Teig platt drücken und vorsichtig um die Füllung schließen.
  4. Die Kekse 15 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen. Anschließend sind die Kekse noch sehr weich und werden erst beim Auskühlen fester. Seit also vorsichtig, dass die Kekse nicht zerbrechen!